Liebe Flamenc@s!!!

Ich freue mich sehr, dass wir endlich wieder starten können und ich danke Euch allen SEHR (auch in Kenjis Namen) das Ihr zu uns gehalten und die Zahlungen nicht eingestellt habt. So konnten wir über die Runden kommen, ohne Hilfen zu beantragen.

Wir müssen aber, zu unserem eigenen Schutz, einige Regeln einhalten. Da man bei diesem Virus ja vielleicht gar nicht weiß, ob man nun infiziert ist, oder nicht, ist es mir das sehr wichtig. Ich möchte auf gar keinen Fall, dass sich jemand bei uns im Studio ansteckt.
Es wäre auch furchtbar, wenn es zu einem Rückschlag käme und wir wieder schließen müssten.

Laut Vorschrift dürfen die Umkleideräume und Toiletten nicht benutzt werden. Es müssen also alle schon umgezogen ins Studio kommen und nur noch die Schuhe wechseln. (Die Toilette sollte nur im Notfall benutzt werden!!!)
Bevor Ihr den Tanzsaal betretet, bitte draussen am Waschbecken die Hände gründlich waschen!

Der Eingang ist wie immer durch den Haupteingang, der Ausgang ist hinten durch den Garten.

Es muss zu jeder Zeit Abstand gehalten und ein Mund-Naseschutz getragen werden.
Wie das beim Tanzen funktioniert, werden wir sehen.
Zwischen den einzelnen Stunden muss gründlich gelüftet werden

Es dürfen nicht mehr als 8 Teilnehmer/innen pro Kurs mittanzen.
Der Mindestabstand von 1.50 - 2.00 m muss irgendwie eingehalten werden.
Ich werde Markierungen auf den Boden platzieren. Wir können also keine raumgreifenden Bewegungen machen. Deshalb gibt es erstmal nur Technikstunden. Die können wir ja aber eh gut brauchen, nach 7 Wochen Pause ;-)
Damit Ihr euch nicht wundert, warum die Fortgeschrittenen trotzdem 90 Minuten Unterricht haben: in den Stunden gibt es nur wenige Teilnehmerinnen. Der Mindestabstand ist da kein Problem.
Ihr dürft aber alle gerne jederzeit auch an anderen Tagen kommen, als Eure Kurse normalerweise laufen. Es dürfen nur nicht mehr als 8 Leute werden.

Ich habe die Stunden aufgeteilt, damit der Abstand gewährleistet ist und es genug Angebote gibt. Ich habe versucht die Levels an den Wochentagen zu belassen, an denen sie sonst auch stattfinden.
Teilt mir bitte über WhatsApp, oder per Mail mit, um welche Uhrzeit Ihr kommen möchtet. Bitte in die Gruppen der einzelnen Kurse schreiben, NICHT in den Verteiler, sonst quillt der über.
Eigentlich wollte ich mit einem Online - Planer arbeiten, da müssen aber alle Mail-Adressen eingespeist werden. Da ich nicht alle aktuellen Mail-Adressen habe, versuche wir es erstmal über WhatsApp.

Workshops und Auftritte können erstmal LEIDER nicht stattfinden.

Wenn aber alles wieder normal läuft, machen wir ein Workshop-Wochenende mit einer rauschenden Fiesta.

Darauf freue ich mich schon sehr!!!